Online Welpentraining

Ihr habt Euch einen Welpen zugelegt? Etwas Schöneres gibt es fast gar nicht. Herzlichen Glückwunsch!
Jetzt habt Ihr natürlich viele Dinge im Kopf, wie z.B.

  • Welche Grundausrüstung brauche ich?
  • Wie soll ich den kleinen Wurm füttern? Und mit was?
  • Wie mache ich ihn stubenrein?
  • etc.
  • Das Füttern können wir Euch nicht abnehmen. Solltet Ihr mit dem Gedanken spielen, zu BARFen, können wir Euch die Seite barfenhund.de empfehlen.

    Womit wir Euch helfen können ist die Welpenerziehung, nämlich mit Online Welpentraining!

    Das Konzept eines Online Welpentrainings gibt es noch gar nicht so lange. Online Welpentraining ist überhaupt erst denkbar geworden durch die starke Verbreitung von Smartphones und schnellem Internet. Witzig, dass wir heutzutage elektronische Hilfsmittel anwenden, um unsere geliebten Vierbeiner aus Fleisch & Blut besser zu erziehen. Aber Ihr werdet gleich sehen, warum das gleichzeitig ziemlich clever ist!

    Fünf gute Gründe für ein Online Welpentraining

  • 1. Niedrige Kosten: Eine Stunde beim Hundetrainer kostet locker 50 Euro / Stunde, selbst in der Hundeschule werden leicht 25-30 Euro / Stunde fällig. Zudem sind meistens mindestens 10 Stunden zu buchen. Da ist Hundetraining To Go viel günstiger!
  • Überlegt Euch mal: Mit Hundetraining To Go kostet Euch jedes Lern-Modul weniger als drei Euro! Und ist immer abrufbar!

  • 2. Immer verfügbar: Eine Online Hundeschule kann jederzeit am Rechner oder Handy “aktiviert” werden. Bei jeder Tages- und Nachtzeit könnt Ihr weitere Trainingseinheiten “schieben”. Besonders praktisch für
  • 3. Überall (wo es Internet gibt) nutzbar: Ihr müsst nicht zur Hundeschule hinfahren. Ihr könnt bequem damit zuhause in der Wohnung, beim Abendessen im Lokal oder beim Gassi-Gehen im Park trainieren. Was für eine unglaubliche Flexibilität!
  • 4. Erstklassige Qualität! Ihr kauft nicht die Katze im Sack (gerade für Hundetraining wäre das auch echt doof). Wir versprechen Euch: wo Hundetraining To Go draufsteht, ist bewährte Qualität enthalten!
  • 5. Einzeltraining! Bei einer normalen Hundeschule seid Ihr typischerweise im Rudel unterwegs – hier könnt Ihr Euch komplett auf Euch konzentrieren! Selbsterklärende Hundetrainingvideos und detaillierter Erklärungen helfen Euch dabei.
  • Hundetraining To Go ist die Online Hundeschule Eurer Wahl!

    Hundetraining To Go wurde von den Machern von Issn’ Rüde! entwickelt, dem wohl größten deutschen Hundeblog. Um nur ein paar Referenzen zu nennen:

  • ausgezeichnet vom Dogs-Magazin als bestes deutsches Hundeangebot online,
  • über 40.000 Facebook-Fans, und
  • vielfach von der Presse erwähnt (z.B. NDR, Bild, General-Anzeiger, Hamburger Abendblatt sowie viele, viele Radiosender).
  • Das Konzept dahinter stammt von Julia Neuen, der Herausgeberin von Issn’ Rüde!, einer namhaften Hunde-Expertin, die Euch aufzeigt, wie Ihr einfach und gewaltfrei ein Team mit Eurem Welpenwerden könnt.

    KOSTENFREIES PROBETRAINING FÜR ONLINE WELPENTRAINING GEFÄLLIG?

    Wir möchten nicht, dass Ihr die Katze im Sack kaufen müsst. Daher stellen wir Euch ein Kommando kostenlos zur Verfügung.
    Wie beschrieben, enthält jedes Modul:
    1. die Erläuterung, warum das wichtig ist
    2. eine Einschätzung für Euch zum Schwierigkeitsgrad
    3. das Lernvideo – das Euch Schritt für Schritt das jeweilige Kommando erklärt
    4. eine Checkliste für Euch fürs Üben
    5. ein kurzes Lernquiz

    Wann ist das nicht anzuraten?

    Wir wollen ganz ehrlich sein, denn es bringt niemandem etwas, wenn Ihr Geld ausgebt und unglücklich seid: Ihr solltet kein Online Welpentraining nutzen, wenn

  • Euer kleiner Muck krank ist. Hier ist professioneller Rat notwendig, sei es vom Trainer vor Ort oder vom Tierarzt.
  • Ihr sehr unsicher seid und einem Hundetrainer in die Augen schauen könnt.
  • Euer Hund ein Listenhund ist, oder einfach schon jetzt als Welpe wahnsinnig aggressiv oder gestört wirkt.
  • Hier sollte man nicht einer 08/15-Lösung vertrauen. Dafür sind Hunde und insb. Welpen viel zu komplexe Lebenswesen.

    Welche Leistungen erwarten Euch?

    Bei den Trainingsmodulen unterscheiden wir zwischen Basismodulen und Modulen für Fortgeschrittene.

    Gerade die Basismodule sind für Eure Welpen unbedingt notwendig.

    Der Unterschied ist vermutlich selbsterklärend ;-), nichtsdestotrotz möchten wir ein wenig mehr Details mit Euch teilen.

    Und ja, ohne die Basis, wird es kaum eine Chance auf Erfolg bei den fortgeschrittenen Trainingseinheiten geben.

    Basismodule







    Module für Fortgeschrittene





    Ihr wisst am besten, wo Ihr steht. Im Zweifel fangt Ihr ganz oben an und schafft eine solide Grundlage. Da könnt Ihr nichts falsch machen!

    Ein kleiner Auszug der Erfahrungsberichte und Feedbacks

    Hundeerziehung endlich einfach!

    Ich habe mir kürzlich einen Traum erfüllt: jetzt haben wir einen Hund aus dem Tierheim zuhause. Hundetraining To Go hat mir Schritt für Schritt geholfen, “Paul” zu erziehen! Die Videos sind hervorragend gemacht und einfach verständlich. Dabei habe ich auch verstanden, welche Kommandos aufeinander aufbauen. Ich kann Hundetraining To Go nur jedem ans Herz legen, wenn man das Ganze systematisch & mit Spaß angehen möchte.

    Lisa R. (Starnberg)

    Total flexibel!

    Mich hat immer gestört, dass mein Hundetrainer so busy war. Als berufstätige Frau konnte ich seine Termine Montags mittag oder Mittwochs früh nur selten wahrnehmen. Dann habe ich einfach mal Hundetraining online gegoogelt – und Hundetraining To Go hat mich direkt angesprochen. Es ist großartig, “Kiro” dann trainieren zu können, wenn es mir passt. Manchmal bereite ich mich schon in der S-Bahn vor, schaue mir Videos an und löse die Lernquizzes. Echt super – vielen Dank!

    Veronika S. (Berlin)

    Hundetraining? To Go, bitte!

    Noch vor ein paar Monaten hätte ich mir nicht vorstellen können, eine Hundetrainingsprogramm auf dem Handy zu nutzen. Hundetraining To Go ist so pfiffig gemacht, dass ich nicht darauf verzichten möchte. Die Module erlauben es mir, die speziellen Kommandos genau zu üben. Und das für echt wenig Geld! Damit hätte ich noch nicht mal die erste Stunde bei einem Hundetrainer bezahlen können. Das Ersparte stecke ich jetzt lieber in coole Accessoires für “Herrn Lehmann” :-).

    Jan K. (Aachen)

    Weise Worte zum Schluss 🙂

    Das Einzige, was Euch ärgern wird, ist, dass Ihr zu spät angefangen habt. Startet hier & heute mit Eurem Hundetraining To Go!

    Übrigens: Ihr könnt Hundetraining To Go auch verschenken! Schaffen sich Eure Eltern, Arbeitskollegen, Nachbarn oder Freunde einen Hund an? Dann helft ihnen, sodass ihr Hund / Welpe alles richtig erlernen kann!